Das grüne Festival

Ying Wang

Die chinesisch-deutsche Komponistin Ying Wang absolvierte ihr Kompositionsstudium bei York Höller, Rebecca Saunders und Johannes Schöllhorn an der HfMT Köln. Elektronische Komposition bei Michael Beil. 

2010 schloss sie den Masterstudiengang für Zeitgenössische Musik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt im Rahmen eines Stipendiums der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) ab. 2012 wurde Ying Wang ausgewählt, am Cursus de Composition et d’informatique musicale/Ircam Paris teilzunehmen.

Sie arbeitet mit Orchestern wie Deutsche Radio Philharmonie, Gürzenich Orchester Köln, Brandenburger Symphoniker, Avanti!-Orchester Helsinki, mit Dirigenten wie Markus Stenz, Brad Lubman und Marcus Creed, mit Ensembles wie Phoenix Basel, International Ensemble Modern Academy Ensemble, Ensemble Alternance, Lucerne Festival Ensemble, Cassatt Quartett, Norrbotten Neo Ensemble, Ensemble Resonanz, Ensemble UnitedBerlin und MAM.Manufaktur für aktuelle Musik, Ensemble PHACE und Ensemble Kontrapunkt. Ying Wangs Werke werden auf renommierten Festivals wie den Tagen für Neue Musik Zürich, Acht Brücken – Musik für Köln , Warsaw Autumn, Klangspuren Wien Modern gespielt. Sie hatte Aufführungen in Paris, New York, Stockholm, Berlin, Beijng, Luzern und vielen anderen Städten. 

2013 wurden ihr der Produktionspreis des Giga-Hertz-Preises und der Komponistenpreis der 5. Brandenburger Biennale verliehen. Neben dem IEMA-Stipendium 2009/10 erhielt sie weitere Stipendien vom Experimentalstudio des SWR, vom Bundesministerium Wien und auf Vorschlag von Peter Eötvös vom Herrenhaus Edenkoben. 2014 gewann sie den 35. IRINO PRIZE für Kammerorchester in Tokio. 2015 war sie der Deutschlandfunk als „Composer in residence“ zum Festival „Forum Neuer Musik“ in Köln ein. 2017 erhält sie den Heidelberg Künstlerinnenpreis. 2019 erhlte sie Stipendium von Deutsche Akademie Rom und Civitella Ranieri. 

Kompositionsaufträge erteilten ihr SWR, DLF, Ernst von Siemens Muiskstiftung, Lucerne Festival, Landesmusikrat NRW, „NOW“-Festival NRW, Kunststiftung NRW 2011/2013/2015, Förderverein Brandenburger Symphoniker, Kasseler Musiktage 2011/2013, Lanxess „Young Euro Classic“, Lucerne Festival, Acht Brücken, KlangForum Wien, Theater und Orchester Heidelberg, Kölner Philharmonie und viele andere. 

Seit 2013 unterrichtet Ying Wang Komposition am Hochschule für Musik Shanghai.

Bleiben Sie informiert

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein, um zu erfahren, was wir tun um die Welt weiterhin nachhaltig und gesellschaftsrelevant mit Musik zu beglücken.